Donnerstag, 25. Mai 2017, 22:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Montag, 16. Januar 2017, 17:37

feuchte Trockenzeit ?

Hallo zusammen,

werde in knapp 3 Wochen mit Familie meinen Urlaub in Kukkak verbringen und beobachte seit mehreren Wochen per App die allgemeine Wetterlage.

Da ja seit November eigentlich Trockenzeit sein sollte, frage ich mich ob das Wetter aktuell verrückt spielt, denn ich sehe täglich Regen und das wie gesagt seit Wochen.

Danke im Voraus & viele Grüße
Maipenrai :c043:

2

Dienstag, 17. Januar 2017, 02:34

Moin,

in der Tat haben wir seit Oktober kaum einen Tag erlebt, an dem es nicht geregnet oder gar gewittert hätte. Auch in der Regenzeit war der Niederschlag hier wesentlich heftiger, als durchschnittlich üblich.


Wie machen uns vor dem Verlassen unserer Unterkunft immer ein wenig Shampoo ins Haar. Im Laufe weniger Minuten im Freien sind wir dann ohne weiteres Zutun frisch geduscht und vermeiden damit das lästige Duschen im Haus. Eine detaillierte Berechnung der Stromkostenersparnis haben wir indes noch nicht durchgeführt, dürfte aber auf lange Sicht zu erheblichen Budget-Verbesserungen unsererseits führen....
:flucht:





Beste Grüße aus Khao Lak,
DIDI & ONE

3

Dienstag, 17. Januar 2017, 02:39

PS.:


auch die dabei gleichsam durchgeführte Reinigung der Kleidung scheut keinen Vergleich zur Wäsche mittels Waschmaschine, insbesondere weil auch hier der Kostenfaktor mit Null anzusetzen ist und daher das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar gut ist....


:flucht: :flucht:

Beiträge: 66

Wohnort: Sendenhorst-Albersloh (Kreis Warendorf)

4

Dienstag, 17. Januar 2017, 10:32

Wir sind am Samstag nach 6 Wochen aus KL zurück gekommen und müssen für diesen Zeitraum dem Didi recht geben.
Es hat schon mehr geregnet als in anderen Jahren zuvor.
Allerdings das mit den Haaren und dem Shampoo entspricht nicht ganz so der Wahrheit.

DIDI BEI DEINER HAARLÄNGE LÄUFT DAS ZEUG DOCH SCHON DEN KOPF RUNTER BEVOR DU AUS DER TÜR BIST: :c005: :D :D :D :flucht:

5

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:39

Danke schonmal, Leute.

Da bucht man zur vermeintlich optimalen Zeit und dann sowas ! :n058:

Ich vermute Ihr habt Eure Kristallkugeln gerade nicht zur Hand, oder ? Wir werden am 04.02. eintreffen. Gibt es Grund zur Hoffnung ? Eigentlich sollten die beiden Monsun-Systeme ja ziemlich zuverlässig für Regen- und Trockenzeit sorgen, was derzeit offenbar nicht der Fall zu sein scheint.

Was machen denn die ablandigen Strömungen ? Treten die dezeit auch auf wie sonst in der Regenzeit ?

Danke & viele Grüße
Maipenrai

Beiträge: 66

Wohnort: Sendenhorst-Albersloh (Kreis Warendorf)

6

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:24


7

Dienstag, 17. Januar 2017, 15:03

Tja,
http://der-farang.com/de/pages/regen-regen-regen-der-suedosten-weint

Für die Geschichte mit dem Shampoo lege ich selbstverständlich meine Hand ins Wasser !!!


...übrigens: Die Erde is 'ne Scheibe...


Beste Grüße aus Khao Lak,
DIDI & ONE

8

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:31

Danke für Webcam und Farang :n030:

Livebilder sagen mehr als tausend Worte und den Farang hätte ich ja beinahe vergessen.

Aber auf der anderen Seite im Südchinesichen Meer muss ja auch strenggenommen noch mit viel Regen gerechnet werden, wohingegen die Küste der Andamanensee eigentlich weitestgehend trocken sein sollte.

Na ja, momentan scheint die Sonne, sagt meine App !

Ich bin da guter Dinge und hoffe auf viel Sonnenschein im Februar.

Danke nochmal & viele Grüße

Maipenrai (zumindest abgesehen vom Wetter)

9

Donnerstag, 19. Januar 2017, 03:14

Moin allerseits,


eine Wetterprognose von heute für den Februar ist sicherlich im Bereich von Münchhausens Geschichten . In der seriösen Meteorologie bezieht sich "Vorhersage" auf einen Zeitraum der kommenden 12 Stunden, bis 24 Stunden handelt es sich nur noch um einen "Outlook", und bis zu 5 weiteren Tagen spricht man nur noch von einem "Trend". Zudem müsste das geografische Vorhersagegebiet eng eingegrenzt werden, was bei den üblichen Gratis-Wetterberichten in den Medien zumeist auch nicht der Fall ist. Außerdem wären engmaschige Messungen am Boden und in 5.000 Meter Höhe erforderlich, was heute aus Kostengründen häufig durch Computermodelle ersetzt wird. Wenn manche Wetterdienste dann die Vorhersage für 7 Tage gratis anbieten und eine Vorhersage für 14 Tage kostenpflichtig verkaufen wollen, treibt es mir lediglich ein mitleidiges Grinsen ins Gesicht...


Aber konkret: Es gibt eine Wetter-App, die einigermaßen funktioniert und kostenfrei abrufbar ist. Die Prognosen sind für maximal 24 Stunden und das Wetter wird auch nur grob umrissen. Für die Planung des Folgetages (Wind und Niederschlag) ist sie aber für touristische Zwecke einigermaßen hilfreich:


http://www.meteoearth.com/



Beste Grüße aus Khao Lak,
DIDI & ONE




übrigens: Die Sache mit dem Shampoo war gelogen... die Wahrheit ist: aus Kostengründen verwenden wir nur Kernseife....


:flucht:


10

Donnerstag, 19. Januar 2017, 08:10

übrigens: Die Sache mit dem Shampoo war gelogen... die Wahrheit ist: aus Kostengründen verwenden wir nur Kernseife....


....und die balanciert Ihr dann auf dem Kopf beim Verlassen der Behausung :e025: Wow, das ist ja Sparen zum Quadrat :musik15:

Im Ernst, danke für den Link. Das schau ich mir gleich mal an.

Ich hatte ja nicht ohne Grund die Kristallkugel erwähnt, wohlwissend, dass sich die 14-Tage-Vorhersage auf den Trend und statistische Werte beruft. Aber Ihr kennt das ja, das Urlaubswetter ist der zentrale Punkt des hart arbeitenden Durchschnitts-Yöllamann.

Viele Grüße
Maipenrai

11

Mittwoch, 22. März 2017, 14:17

Hallo zusammen,

wie ist denn momentan die Wetterlage vor Ort?

VG aus dem Norden und in 2 Wochen vor Ort
Manu05

12

Mittwoch, 22. März 2017, 15:51

http://www.meteoearth.com/#/,8.85,50.02,5.77,22,0,1,1,0,0,time=1471719424